Aktuelles

Woche der Begegnung

Das Stadtteilbüro in Rheinböllen wieder im „Präsenzmodus“

Endlich wieder persönliches Zusammensein: Nach dem Umzug in das neue Büro direkt am Puricelli Stift startete die Stadtteilkoordination Rheinböllen mit einer „Woche der Begegnung“. Natürlich gab es coronabedingt noch ein paar Einschränkungen, aber die Räumlichkeiten im „alten Kindergarten“ boten genügend Platz, um sich mit Abstand auszutauschen.

Die Woche startete am 14. Juli 2021 mit der Eröffnung der Begegnungsstätte Puricelli im Stadtteilbüro Rheinböllen. Bei Kaffee und Kuchen hatten die Bürger*innen Gelegenheit, die Stadtteilkoordinatorin sowie die neuen Räumlichkeiten kennenzulernen und einen gemütlichen Nachmittag gemeinsam zu verbringen. Auch Bürgermeisterin Bernadette Jourdant und Liane Jung, Gesamtleitung der Stadtteilkoordination bei den Franziskanerbrüdern vom Heiligen Kreuz, waren mit dabei und nutzten die Gelegenheit, mit den Gästen ins Gespräch zu kommen. Donnerstags setzte sich die Woche mit einem gemeinsamen Spaziergang durch Rheinböllen fort, der mit einem kleinen Come together im Stadtteilbüro endete. Freitags stand dann das kulinarische Wohl mit einem gemeinsamen Frühstück im Vordergrund bevor die Aktion mit einem Gedächtnistraining „Fit im Kopf“ am kommenden Dienstag zu Ende ging. Ein herzliches Dankeschön an Christel Meng für die Gestaltung des Gedächtnistrainings und an die Ehrenamtsgruppe „Die Häddscheller“, die während der gesamten Veranstaltungen als Unterstützung bereitstanden. „Wir sind sehr froh, dass wir uns wieder persönlich treffen können“, so Stadtteilkoordinatorin Nadja Hoffmann. „Ab August starten wir dann wieder mit den wiederkehrenden Angeboten. Weitere Veranstaltungen wie ein Besuch im Tierpark oder eine Lesung gemeinsam mit den Häddschellern und der Stadtbücherei sind in Planung. Immer vorausgesetzt natürlich, die jeweils aktuellen Corona-Bestimmungen lassen dies zu.“

Aktuelle Informationen zur Arbeit und den Aktionen der Stadtteilkoordination gibt es unter www.zuhause-im-stadtteil.de. Interessierte können sich gerne auch telefonisch an Nadja Hoffman wenden unter (06764) 30498-690 oder mobil unter (0160) 6014000.

Zentrale Rufnummern

Aktuelles

Am 01.10 fingen 15 neue Azubis in unserer Einrichtung an, davon 7 für die generalistische Ausbildung…

Im Innenhof der Stiftung Hospital St. Wendel fand die tolle Aktion „Hospiween“ für Jung und Alt…

Seit August 2021 finden regelmäßig einmal im Monat in den Räumlichkeiten der Tagespflege die…

„Nicht verloren, nur vorangegangen“

Am 11.08.2022 erreichte uns die traurige Nachricht, vom Tod…

Am 13. Juni 2022 existiert die Wohngruppe in Schiffweiler seit genau 15 Jahren. Bis zu 9 männliche…