Offener Spielenachmittag für Jung und Alt

Wann? Sonntag,13. November, 14 bis 17 Uhr     

Wo?     Seniorenhaus Theley (Primstalstr. 30 a, 66636 Theley)

Es stehen viele verschiedene Brett- und Kartenspiele für einen unterhaltsamen Nachmittag zur Verfügung. Eingeladen sind Eltern, Großeltern und Kinder - alle, die Spaß an Gesellschaftsspielen haben und einen gemütlichen Spielenachmittag verbringen wollen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit Spiele aus dem Fundus des „Nest für Straßenkinder e.V.“ zu erwerben.

Fachtag "Traumapädagogik öffnete Türen: Neue Impulse für Kinder- und Jugendhilfe" am 26.10.16

Fachtag 26.10.16

„Traumapädagogik öffnet Türen: Neue Impulse für die Kinder- und Jugendhilfe“

war der Titel eines Fachtages, der in Zusammenarbeit des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, dem Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz gemeinnützige GmbH (ISM gGmbH) und der Stiftung Hospital vorbereitet und durchgeführt wurde.
Seit 2012 begleitete das ISM – finanziert vom Ministerium und unterstützt vom Landesjugendhilfeaussschuss - die praktische Umsetzung der Traumapädagogik im teilstationären, stationären und ambulanten Bereich der Jugendhilfe.

Einladung zum Tanztee

Die schönsten Melodien für Junggebliebene erklingen am Samstag,  26.11.16, im Mariensaal beim Tanztee der Stiftung Hospital St. Wendel.

Von 15 bis 18 Uhr spielt Hans-Walter Gasiorowski abwechslungsreiche Unterhaltungs- und Tanzmusik. Die Cafeteria sorgt mit Kaffee, Kuchen und Getränken für das leibliche Wohl.  

Alle tanzbegeisterten Senioren, aber auch alle, die gerne zusehen und zuhören, sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Kürbis schnitzen für Halloween

Der Tag vor Allerheiligen wird zunehmend mit einem gruseligen Volksbrauch belebt. Halloween ist aus Amerika bekannt, erfreut sich aber auch in unserer Region einer immer größeren Beliebtheit.

Halloween, als keltischer Brauch, feiert mit dem Fest die Rückkehr der toten Seelen in ihr Heim. Die Kelten rechneten das Jahr von November an und hielten daher ein großes Totenfest ab. Die Gruselverkleidungen an diesem Tag sollen die bösen Geister vertreiben.

Examen mit Erfolg abgelegt

Insgesamt neun Auszubildende der Stiftung Hospital haben ihre Ausbildung in der Altenpflege erfolgreich beendet. Im Rahmen einer Abschlussfeier wurden ihnen die Zeugnisse überreicht.

Cornelia Kuhn (Foto 2. von rechts), Auszubildende in unserer Einrichtung St. Laurentius in Namborn, hat mit einem Schnitt von 1,3 das beste Examen zur Altenpflegerin unter allen Auszubildenden der Stiftung abgelegt.

O´zapft is – Oktoberfest in der Tagespflege

Zeitgleich mit dem Herbstanfang feierten wir in der Tagespflege am 23. September 2016 unser Oktoberfest.

Traditionell gab es Bier, Weißwurst und Brezeln mit süßem Senf. Auch die Germknödel mit Zwetschgenfüllung und Vanillesauce waren eine wahre Gaumenfreude.

Herr Hardt aus dem Ostertal spielte mit seinem Akkordeon und lud zum Tanzen, Singen und Schunkeln ein. Mit dieser stimmungsvollen Festzeltmusik kam schnell Stimmung auf.

Neues aus der Tagespflege

Jetzt gegen Ende des Sommers, wenn die Luft langsam kühler wird und sich die Blätter färben, beginnt  wieder die Federweißer-Zeit.

Als Federweißer bezeichnet man neuen Weißwein, der noch nicht fertig gegoren ist.  Am 15. September 2016  wurde bei uns in der Tagespflege der erste junge Wein und frischer Traubensaft gekostet.

Zusammen mit frisch zubereitetem Flammkuchen schmeckte er einfach köstlich.

Bella Italia

Passend zur Urlaubszeit hält die italienische Küche Einzug in die Tagespflege.  Pizza, Pasta, duftende Ciabatta und mehr – die italienische Küche bietet unzählige Genussmomente. Die Tagespflegegäste entschieden sich für die Zubereitung eines italienischen Salates. Zusammen mit unserer Mitarbeiterin Frau Annelie Decker, haben sie den Salat zubereitet, passend zu dem Nudelgericht, das an diesem Tag von der Großküche der Stiftung Hospital gekocht wurde.

Seiten