Thema Missbrauch

Sexueller Missbrauch, sowie alle anderen Formen von Gewalt sind verabscheuungswürdig und dürfen in unserer Gesellschaft keinen Platz haben. Opfer brauchen Unterstützung und Begleitung und haben ein Recht auf Aufklärung. Deshalb hat auch die Stiftung Hospital St. Wendel einen Ansprechpartner für etwaige Fälle benannt:

Ansprechperson sexualisierte oder andere Gewalt: 
Franz Josef Biesel
0151/11698883