Nikolauswanderung des Familienberatungszentrums St. Wendel

Wie in jedem Jahr, so hat der Nikolaus auch im Jahr 2018 das Familienberatungszentrum St. Wendel Nord unter Trägerschaft der Stiftung Hospital besucht.

Nach einem gemeinsamen Spaziergang erreichten die Familien den Treffpunkt am Schützenhaus Diana, wo sie sich mit Kinderpunsch und selbstgebackenen Plätzchen erst einmal stärken konnten.

Als die Dämmerung langsam einsetzte, ließ auch der Besuch des Nikolaus nicht lange auf sich warten.

Nachdem er in ihrer Mitte Platz genommen hatte, sangen alle ihm das Lied „Niklaus ist ein guter Mann“.

Dies hat ihm offensichtlich so gut gefallen, denn kurz nach dem Gesang nahm er sein goldenes Buch zur Hand und begrüßte alle Familien und Kinder persönlich und überreichte jedem ein kleines Präsent.

Anschließend wurde noch ein wenig bei Punsch, Plätzchen und Kerzenschein verweilt und dann wieder zurück nach St. Wendel spaziert.

Das Familienberatungszentrum St. Wendel Nord betreut im Rahmen der sozialen Gruppenarbeit und Hausaufgabenbetreuung 12 Kinder und Jugendliche. Zudem unterstützt das Zentrum momentan ca. 30 Familien innerhalb des Sozialraumes in ihrem Erziehungsauftrag.

Neben der traditionellen Nikolauswanderung finden jährlich seit Jahren auch die „Ostereiersuche“ und das „Sommerfest“ statt. Desweitern laden die MitarbeiterInnen regelmäßig zum „Elternfrühstück“ in die Räume des FBZ auf dem Hospitalgelände in St. Wendel ein.

Eltern, Kinder, Lehrer, Erzieher und Ehrenamtliche aus Vereinen können sich bei Bedarf direkt an die MitarbeiterInnen im FBZ wenden, um einen Beratungstermin zu vereinbaren.

Darüber hinaus werden Projekte in Schulen und Kindergärten angeboten, in denen es um das Erlernen von sozialen Kompetenzen geht.

Das Familienberatungszentrum erreichen sie unter 06851-8908180/8908567 oder unter fbzwnd@stiftung-hospital.de.