Abendlob mit dem Ökumenischen Taizé-Projektchor

Am Mittwoch, 28.08.2019 findet im Innengelände der Stiftung Hospital Sankt Wendel um 19 Uhr ein Abendlob mit dem ökumenischen Taizé- Projektchor statt. Der Chor unter der Leitung von Hermann Lissmann und dem Organisten Theo Schwarz umfasst mittlerweile mehr als 70 Sängerinnen und Sänger im Alter zwischen 38 und 81 Jahren. Gegründet wurde der Chor im Jahre 2006. Mit mehrstimmigen Liedern und darauf abgestimmten Texten wollen die Chormitglieder nicht nur die Bewohner der Stiftung, sondern gerne auch Besucher erfreuen.

Bei schlechtem Wetter findet die Serenade in der Hospitalkirche statt.