Ausbildung

Die Ausbildung junger, motivierter Menschen ist der Stiftung Hospital St. Wendel gGmbH ein besonderes Anliegen. Eine qualifizierte Berufsausbildung bedeutet eine gute Perspektive für den Einzelnen und Zukunftssicherung für die Einrichtung. Ein Beruf in der Altenpflege ist zukunftsorientiert, vielseitig und spannend. Keine andere Branche verzeichnet eine derart große Nachfrage an Fachkräften. Die Altenpflege hat sich zu einem anspruchsvollen Dienstleistungsberuf entwickelt, der eine qualitativ hochwertige Ausbildung erfordert. Mit speziell qualifizierten Praxisanleiter/-innen entsprechen wir dieser Entwicklung.     

 

Zurzeit werden im Bereich Altenhilfe in der Stiftung rund 40 Auszubildende beschäftigt.

Zum 01.01.2020 veränderte sich die Ausbildungsstruktur, die drei Ausbildungsstränge Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege und Kinderkrankenpflege wurden zu einer generalistischen Ausbildung zusammengefasst.

Seit 01. Oktober 2020 bilden wir unter neuen Vorzeichen aus:

  • Pflegefachkräfte (gerne mit Spezialisierung Altenpflege). Die Ausbildung dauert drei Jahre, die ersten beiden Jahre werden generalistisch ausgebildet, im dritten Jahr kann man sich spezialisieren auf die einzelnen Fachbereiche, z. B. Altenpflege oder die Ausbildung generalistisch fortführen. Schulische Ausbildung in der Caritas-Akademie Saar gGmbH St. Wendel und praktische Anteile im ambulanten-, stationären Akutpflege- und stationären Langzeitpflegebereich wechseln sich dabei ab.

Voraussetzungen für einen Ausbildungsplatz sind:

  • Realschulabschluss oder gleichwertiger Bildungsabschluss
  • Gesundheitliche Eignung
  • Sprachniveau B2 (GER) für die Berufserlaubnis erforderlich
  • Vierwöchiges Praktikum in der Pflege

Des Weiteren gibt es die Möglichkeit der Pflegeassistenzausbildung, die Ausbildung dauert 23 Monate, es wird generalistisch ausgebildet, die Theorie- und Praxiseinsätze entsprechen denen der Pflegefachkraftausbildung. Nach Abschluss der Pflegeassistenz besteht die Möglichkeit in zweite Ausbildungsjahr der Generalistik einzusteigen und die Ausbildung zur Pflegefachkraft weiterzuführen.

Voraussetzungen für einen Ausbildungsplatz sind:

  • Ein guter Hauptschulabschluss oder gleichwertiger Bildungsabschluss
  • Gesundheitliche Eignung
  • Sprachniveau B2 (GER) für Berufserlaubnis erforderlich
  • Vierwöchiges Praktikum in der Pflege

Ansprechpartnerinnen:

Angelika Gerharth
Tel.: (06851) 8908-530
E-Mail: angelika.gerharth(at)stiftung-hospital.de

Karin Wittling
Tel.: (06851) 8908-193
E-Mail: karin.wittling(at)stiftung-hospital.de

Nico Born
Tel.: (06851) 8908-673
E-Mail: nico.born(at)stiftung-hospital.de

Ihre Bewerbung: Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Bewerbung für einen Ausbildungs- oder Praktikumsplatz richten Sie bitte per E-Mail an:
bewerbung(at)stiftung-hospital.de

oder per Post an

Stiftung Hospital St. Wendel gGmbH
Alter Woog 1
66606 St. Wendel

Zentrale Rufnummern

Aktuelles

Am 13. Juni 2022 existiert die Wohngruppe in Schiffweiler seit genau 15 Jahren. Bis zu 9 männliche…

Wie in den letzten Jahren bereits üblich besuchte der CDU Ortsverband Freisen Ende Mai das Haus St.…

„Der Mai ist Marienmonat, weil das, was in der Natur geschieht, ein Sinnbild für Maria ist.“ (Zitat:…

Der Wonnemonat Mai hat sich dieses Jahr bereits von seiner sonnigen Seite gezeigt. Dieses schöne…

Die Stiftung Hospital St. Wendel ist Preisträgerin des Saarländischen Ernährungspreises 2022. Dieser…