Aktuelles

Das Familienberatungszentrum Heiligenwald auf der 'reisenden Familienmesse'

Am Samstag, den 04.06.16 fand die 'reisende Familienmesse' in Schiffweiler in der Mühlbachhalle statt. Das Familienberatungszentrum Heiligenwald (FBZ) erfreute Kinder und Erwachsene mit dem Angebot 'Steine anmalen', was sehr gut angenommen wurde. Es wurden viele Steine in verschiedenen Größen und Ausführungen in tolle Tiere und Kunstwerke verwandelt. Dank eines Schürzenspenders und Handschuhen konnten die KünstlerInnen wieder recht sauber ihren Platz verlassen und später ihre getrockneten Steine abholen und mit nach Hause nehmen. 

Fachtag "Psychische Erkrankung und Elternschaft"

Am 20. Januar 2016

konnte die Abteilung Jugendhilfe in Kooperation mit dem Caritasverband Schaumberg-Blies zum zweiten Mal im Mariensaal der Stiftung Hospital Herrn Dr. med. Michael Hipp, Arzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie und Leiter des Sozialpsychiatrischen Dienstes Hilden, Kreisgesundheitsamt Mettmann  begrüßen.

Das Interesse im vergangenen Jahr war so groß, dass wir die Veranstaltung erneut anboten.

Auch in diesem Jahr war das Interesse ungebrochen und der Saal voll.

Kooperation mit der Akademie für Erzieherinnen und Erzieher in St. Wendel

Ende 2015 informierten Projektleiterinnen der Jugendhilfe im Rahmen der praxisorientierten Ausbildung der Schülerinnen und Schüler der Erzieherakademie der Walter-Bruch-Schule aus der Jugendhilfepraxis. Die Vorträge beinhalteten Themen aus verschiedenen Bereichen der Einrichtung, wie z. B. der Tagesgruppenarbeit oder der Arbeit in stationären Wohnformen. Desweiteren wurde das Thema Traumapädagogik vorgestellt.

Wintergrillen auf dem Hospitalhof

Im Dezember fand das erste Wintergrillen der beiden Wohngruppen auf dem Hospitalhof statt. Für die Mädchenwohngruppe und die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge war dies das erste gemeinsame Zusammentreffen seit der Öffnung der interkulturellen Wohngruppe im neuen Gebäude zwischen der Mädchenwohngruppe und der Tagesklinik der SHG.

Treffen ehemaliger Heimkinder

Ehemaliges „Heimkind“ spendet Jugendlichen

Nachdem im April ein großes Ehemaligen-Treffen im Hospital stattgefunden hatte, war eine Betroffene sehr angetan von der Entwicklung, die die Jugendhilfe des Hospitals seit ihrem eigenen Aufenthalt in unserer Einrichtung genommen hat.

Sie lobte die Qualifizierung der Mitarbeiter, die Art, wie heute auf die Jugendlichen eingegangen wird und welche positiven Erfahrungen ihnen ermöglicht werden.

Hospitalwohngruppe - Jugendliche Flüchtlinge

Wichtiges Engagement in der Flüchtlingshilfe

Stiftung Hospital beherbergt und betreut neun jugendliche Flüchtlinge

Die Stiftung Hospital hat seit dem 7.4.2014 ein neues Betätigungsfeld. Auf Bitten des Regionalverbandes Saarbrücken beherbergt und betreut sie seit diesem Zeitpunkt acht junge Flüchtlinge aus Afghanistan und einen Jugendlichen aus Eritrea. Es handelt sich dabei um junge Männer im Alter von 14 bis 18 Jahren, die ohne Eltern und Verwandte, völlig mittellos und aus Angst vor Vergeltung und Missbrauch geflüchtet sind und im Saarland „vor der Tür„ standen.

Seiten